Wie geht's / worum geht's

Der Einstufungstest besteht aus zwei Teilen. Dabei werden Ihnen zu jeder Frage vier Antworten angeboten.  Nur eine der vier Antworten ist richtig. Erreichen Sie im ersten Teil bereits über 25 Punkte, sollten Sie auch noch den Teil zwei bearbeiten.

 

Klicken Sie die Ihrer Meinung nach richtige Antwort zu jeder Frage an. Damit springt das System automatisch zur nächsten Frage.

Die Einstufung beginnt mit sehr einfachen Fragen und wird von Frage zu Frage schwieriger.

Wenn Sie das Gefühl haben, die richtige Antwort nur noch erraten zu können, sollten Sie den Einstufungstest beenden, da sonst das Ergebnis durch mögliche Zufallstreffer verfälscht wird. Arbeiten Sie den Einstufungstest möglichst zügig durch. Es sind jeweils maximal 15 Minuten vorgesehen.

 

Benutzen Sie bei der Bearbeitung des Einstufungstest keine Wörterbücher oder sonstige Hilfsmittel.

 

Es geht nicht darum, den Einstufungstest besonders gut zu machen. Der Test soll einen möglichst treffenden Eindruck Ihrer gegenwärtigen Sprachkenntnisse widerspiegeln.

Einstufung - Vorbereitung

Eine vollständige Einstufung besteht aus den Teilen:

  • Einstufung Teil 1

  • Einstufung Teil II, wenn das Ergebnis aus Teil I über 25% liegt

  • Bedarfsanalyse mit Selbsteinschätzung, wozu eine Übersicht der sog. Kann-Bestimmungen gehört

Die Einstufugen und die Bedarfsanalyse kann online bearbeitet werden oder Sie laden die entsprechenden Dokumente herunter, bearbeiten sie und lassen uns die Papiere entsprechend wieder zukommen.

Union Jack.jpg
 

Einstufung Englisch I

Jetzt geht's los!

Die Einstufung verpflichtet zu nichts und ist kostenfrei. Möchten Sie die Einstufung nicht wahrnehmen, klicken Sie bitte auf Abbruch / Ende

Vergessen Sie bitte NICHT am Ende Ihren Namen und Ihre Mailadresse anzugeben, WENN Sie eine entsprechende Rückmeldung erwarten.

Alternativ

 

Sie können auch gerne alle zu einer Einstufung erforderlichen Unterlagen herunterladen. Siehe DOWNLOAD-Button weiter unten.

 

Dazu gehört der Fragebogen und der Antwortbogen, den Sie uns entsprechend ausgefüllt in geeigneter Weise zukommen lassen.

Fax:  05251 24985

Mail: info@linguamasters.de

Post: Lingua Masters

         Rathenaustr. 16a

         33102 Paderborn

 

Einstufung Englisch II

Jetzt geht's los!

Die Einstufung verpflichtet zu nichts und ist kostenfrei. Möchten Sie die Einstufung nicht wahrnehmen, klicken Sie bitte auf Abbruch / Ende

Vergessen Sie bitte NICHT am Ende Ihren Namen und Ihre Mailadresse anzugeben, WENN Sie eine entsprechende Rückmeldung erwarten.

Alternativ

 

Sie können auch gerne alle zu einer Einstufung erforderlichen Unterlagen herunterladen. Siehe DOWNLOAD-Button weiter unten.

 

Dazu gehört der Fragebogen und der Antwortbogen, den Sie uns entsprechend ausgefüllt in geeigneter Weise zukommen lassen.

Fax:  05251 24985

Mail: info@linguamasters.de

Post: Lingua Masters

         Rathenaustr. 16a

         33102 Paderborn

 
Bedarfsanalyse

Vorschau:

Gleich geht's los!

Über die Beantwortung der Fragen möchten wir ein besseres Verständnis dafür bekommen, in welchem Kontext und auf welchem Niveau Sie die Fremdsprache einsetzen bzw. einsetzen werden.

Wenn Sie an einem Gruppentraining teilnehmen, müssen Sie bereits jeztzt berücksichtigen, dass wir aus der Vielzahl unterschiedlicher Anforderungen im Zweifel nur den kleinsten gemeinsamen Nenner versuchen zu finden, der möglichst vielen Anforderungen entspricht.

 

SolltenSie feststllen, dass die Gruppe letztlich zu weit von Ihren Anforderungen entfernt ist, muss ein Gespräch für Klärung sorgen.

analyse_edited.jpg
 

Analysetool

Alternativ

 

Sie können den Analysebogen auch gerne herunterladen.

 

Siehe Download-Button weiter unten.

 

Lassen Sie uns den Bogen entsprechend bearbeitet in geeigneter Weise zukommen.

Fax:  05251 24985

Mail: info@linguamasters.de

Post: Lingua Masters

          Rathenaustr. 16a

          33102 Paderborn

Wir wollen doch noch etwas mehr wissen - über Ihre Ziele...

0. Selbstverständlich wird das Sprachtraining Sie auch mit den Grundlagen

    konfrontieren:
    a |                                                    Grammatik, Strukturen, Idiome.- Was muss, das muss!
    b |       Der Schwerpunkt sollte aber im wesentlichen im Bereich Kommunikation liegen.
1. ...und hierbei insbesondere Anforderungen aus Ihrem Tätigkeitsbereich aufgreifen
  und zwar die mündliche Kommunikation in Bezug auf...

    a |                                         allgemeine Gesprächen z.B. zur Pflege von Kundenkontakten
    b |               kurze Arbeitsbesprechungen mit Kunden, Kollegen oder Geschäftspartnern
    c |                    intensive Besprechungen mit Kunden, Kollegen oder Geschäftspartnern,  

    d |        Präsentationen, intensive Verhandlungen oder Verkaufsgesprächen mit Kunden
2. ...wobei diese Kommunikation im wesentlichen stattfindet ...
    a |                                                                                                                              am Telefon
    b |                                                                                                       im persönlichen Kontakt
3. Wie nehmen Sie an diesen Gesprächen teil? Eher...
    a |                                                                     beobachtend, zuhörend, einer unter anderen
    b |                                                                                                 moderierend, organisierend
    c |                                                                          federführend, aktiv und ergebnisbezogen
4. Hierbei sind die sprachlichen Inhalte eher...
    a |                                                                                        umgangssprachlich ausgerichtet
    b |                                                                                                 kaufmännisch ausgerichtet
    c |                                                                                                           technisch ausgerichtet
5. Inwieweit ist Ihre Kommunikation schriftlich? Wie z.B. ...
    a |                                                                                                              kurze Memos, 4zeiler
    b |                          Berichte , Protokolle, allg. Geschäftskorrespondenz, kürzere Angebote
    c |                                  Umfangreiche Angebote, Bedienungsanleitungen, Spezifikationen
6. Welchen Anteil hat das Lesen bei Ihrer Arbeit? Wie z.B. ...
    a |                                                                                                             kurze Memos, 4zeiler
    b |                          Berichte , Protokolle, allg. Geschäftskorrespondenz, kürzere Angebote
    c |                                  Umfangreiche Angebote, Bedienungsanleitungen, Spezifikationen
7. Für die Beantwortung der beiden folgenden Fragen orientieren Sie sich bite an den

    Stufen der Kann-Bestimmungen.
    a |                    Welches Sprachniveau möchten Sie durch das Srachentraining erreichen         und

    b |                                              auf welcher Stufe würden Sie sich heute selber sehen...
8. Für wie wichtig erachten Sie es, die entsprechende Fremdsprache auf dem obigen
    Niveau zu beherrschen....

     a |                                                                                                                            unabdingbar
     b |                                                                                                                            sehr wichtig
     c |                                                                                                             nützlich und hilfreich
Es gibt einen konkreten Anlass, nämlich....

 
Die Kann-Bestimmungen der ALTE*

*Association of Language Testers in Europe

Funktion

Stufen

Sprechen

Hören

Lesen

Schreiben

Bild1cef.png

 

10

voll

09

teil

Sie kommunizieren in der  Fremdsprache ähnlich Ihrer Muttersprache. Sie beherrschen auch viele sprachlichen Feinheiten und nehme an allen Geschäftssituationen entspannt und aktiv teil.

Sie nehmen ohne jegliche Anstrengung an Gesprächen mit Muttersprachlern teil und fühlen sich auch völlig sicher.

 

Sie stellen nuanciert komplizierte Sachverhalte dar, auch in nicht vertrauten Fachgebieten.

Sie verstehen mühelos jedes Schriftstück

Sie stellen nuanciert komplizierte Sachverhalte dar, auch in nicht vertrauten Fachgebieten.

souverän handeln

 

08

voll

07

teil

Sie fühlen sich bei der Kommunikation mit Muttersprachlern sicher und setzen in allen formellen und informellen Geschäftssituationen Ihre hohe Sprachkompetenz erfolgreich ein.

Sie folgen komplizierten Verhandlungen mit Muttersprachlern im normalen Sprechtempo und erkennen auch idiomatische Feinheiten

Sie bearbeiten firmeninterne und -externe Unterlagen auf allen Ebenen der geschäftlichen Kommunikation

Sie verfassen selbständig Redemanuskripte und Berichte über komplexe Themen.

managen

Bild3cef.png

 

06

voll

05

teil

Sie bringen in der Fremdsprache Ihre fachliche Autorität überzeugend zur Geltung. Sie sind fähig, mit Muttersprachlern in Projekten zusammenzuarbeiten und können spontan Kurzpräsentationen halten.

Sie folgen Verhandlungen und Präsentationen und sind auch bei fachlich schwierigen Telefongesprächen sicher.

Sie verstehen anspruchsvolle Zeitungsartikel, Fachzeitschriften und Geschäftsberichte.

Sie schreiben Fachtexte mittlerer Schwierigkeit.

mitgestalten

Bild4cef.png

 

04

voll

03

teil

In Ihrem Arbeitsbereich vertreten Sie Ihre Unternehmen bei internationalen Kontakten. Sie kommunizieren hinreichend gezielt und sind in der Lage, differenzierte Statements abzugeben.

Sie können mit zunehmender Sicherheit Gesprächen und Telefonaten folgen.

Sie verstehen Standardgeschäftskorrespondenz, Berichte und Protokolle.

Sie verfassen einfache Geschäftstexte und Ergebnisprotokolle.

aktiv teilnehmen

Bild5cef.png

 

02

voll

01

teil

Sie stellen und beantworten kurze Fragen im alltäglichen Geschäftsleben, sind zu einfachen Aussagen fähig und finden sich in Reisesituationen zurecht.

Sie verstehen langsames und deutliches Sprechen auch am Telefon.

Sie verstehen einfache Texte, Schilder und Anwendungen.

Sie füllen Formulare aus und schreiben einfache Anweisungen.

sich verständigen

 

C2

C1

 

C1

B2

 

B2

B1

 

B1

A2

 

A2

A1